Aromatisiertes Olivenöl

Was ist ein aromatisiertes Olivenöl?


Es ist möglich, ein Öl auf verschiedene Arten zu aromatisieren. Die wichtigsten sind durch :


- Mechanische Pressung
- Infusion
- Mazeration
- Zugabe von künstlichen Aromen


Bei Oliviers&Co haben wir uns dafür entschieden, die Zutaten (Kräuter, Zitrusfrüchte, Gewürze...) gleichzeitig mit den Oliven zu pressen, um unsere aromatisierten Öle herzustellen. Wir wählen qualitativ hochwertige und frische Zutaten, ohne künstliche Zusätze und erhalten so 100% natürliche Öle. Die Öle, die durch das gleichzeitige Mahlen von Oliven und Kräutern entstehen, ermöglichen es uns, alle Aromen der aromatischen Zutaten zu bewahren und Öle mit einem kräftigen, natürlichen Geschmack herzustellen.


Die aromatischen Öle von Oliviers & Co sind so zu einem Must-Have in der Kollektion geworden! Sie sind für ihre aromatischen Reichtum und die Qualität ihrer Herstellung sehr beliebt.

 

 

Ein Olivenöl aromatisieren?

Bei der Herstellung von aromatisierten Olivenölen durch Simultanpressung führt Oliviers & Co ein uraltes Verfahren aus Apulien fort.

In dieser Region war es üblich am Ende der Olivenernte die Mühlsteine durch das Mahlen frischer Zitronen zu entfetten. Das dabei gewonnene duftende Olivenöl war für den Familiengebrauch reserviert.

Heute ist es das Bestreben von Oliviers & Co, dieses traditionelle Know-how am Leben zu erhalten und eine große Auswahl an bemerkenswerten und delikaten aromatischen Ölen anzubieten, die von unserem historischen Partner in Apulien hergestellt werden.

Um diese einzigartigen Öle zu erhalten, wählen wir mit großer Sorgfalt erntefrische Zutaten aus: aromatische Pflanzen, Gewürze oder auch Zitrusfrüchte werden gleichzeitig mit den Oliven zerkleinert. Keine Aromastoffe werden hinzugefügt.

 

 

Wie stellt man Olivenöl mit Basilikum-Aroma her?


In Apulien trifft helles Grün auf graues Grün: Basilikum wächst am Fuß der Olivenbäume. Für die Herstellung von Olivenöl mit Basilikumgeschmack pflückt der Müllermeister im September frisches Basilikum und füllt es in Edelstahltanks, bevor er das Olivenöl dazu gießt. Dies wird Mazeration genannt. Die zweite Stufe findet zur Zeit der Olivenernte im November, statt. Diesmal wird das Basilikum zur gleichen Zeit wie die Oliven gepflückt, und sie werden zusammen unter dem Steinmahlstein zerquetscht. Dies ist ein völlig natürliches Produkt, das in Apulien (Süditalien) hergestellt wird.

 


Wie stellt man Olivenöl mit Zitronengeschmack her?


Ein seltenes Öl aus italienischer Tradition: Frische Zitronen werden während des Pressvorgangs zu den Oliven gegeben. Ein reines Naturprodukt aus Apulien, wo die Tradition des Pressens von Oliven und Zitrusfrüchten aus den Abruzzen neu erfunden wurde. In den Abruzzen war es üblich, am Ende der Olivenernte die Mühlsteine durch das Auspressen von Zitronen zu entfetten. Heute werden die Zitronen frisch und ganz gepresst, zur gleichen Zeit wie die Oliven.

 

Olivenöle mit Knoblauch, Thymian, Pfeffer, Minze, Mandarine, Schalotte... aromatisiert


Nach dem gleichen Prinzip pflücken wir die Kräuter, Gewürze und andere Zitrusfrüchte auf dem Höhepunkt ihrer Reife, um ein Maximum an Geschmack einzufangen, und mahlen sie dann frisch mit den Oliven. Jedes Öl enthält nur die Oliven und die angegebenen aromatischen Zutaten, sonst nichts!

Für unser Chili-Öl zum Beispiel werden ein paar Zitronen hinzugefügt, um das produzierte Öl zu versüßen, das sonst sehr scharf wäre.

 

Aromatisierte Bio-Olivenöle

In unserem ständigen Streben nach Innovation und der Umstellung auf Bio haben wir auch biologische aromatisierte Olivenöle entwickelt:

  • Frisch gepresste Bio-Oliven und Bio-Orangen: Bio-Orangen geben ihre natürliche Essenz frei und verschmelzen harmonisch mit dem subtilen Duft der frischen Olive. Ein neues fruchtiges Aroma-Olivenöl mit intensivem Geschmack von Orangenschalen für die innovative Küche, das perfekt mit Balsamico-Essig, weißem Modena-Würzmittel, süßem Himbeeressig oder Honig & Ingwer harmoniert.
  • Frisch gepresste Bio-Olive und Limette: Ein exklusives Rezept, bei dem die Oliven mit echten Limetten gepresst werden. Das Ergebnis ist überraschend: eine smaragdgrüne Farbe und ein intensiver Geschmack nach Limettenschalen.
  • Frisch gepresste Bio-Olive und Basilikum: Zwei Jahre Arbeit waren nötig, um dieses neue schmackhafte und perfekt ausgewogene Bio-Öl zu erhalten. Innerhalb von Stunden nach der Ernte werden die frisch gepflückten Oliven und das Basilikum zusammengepresst, um dieser duftende Geschmack herzustellen. Die Zartheit des Bio-Basilikums aus Kalabrien wird sich perfekt mit der Frische der grün geernteten Oliven verbinden.
  • Gepresste Bio-Olive, Knoblauch und Pfeffer: Frisch geerntete Oliven und Knoblauch, gewürzt mit schwarzen Pfefferkörnern, werden zusammengepresst, um dieses duftende Olivenöl zu produzieren.

 

Olivenöl mit Trüffelaroma

Nach vielen Versuchen haben wir uns entschieden, ein Trüffelaroma anstelle einer anderen Aromatisierungstechnik zu verwenden.

Warum ein Trüffelaroma für unsere Spezialität mit Trüffelgeschmack? Weil es die Methode ist, die die Aromen dieser Knolle am besten zur Geltung bringt. Die Feinheit und Subtilität der Aromen und Düfte der weißen oder schwarzen Trüffel wird hier respektiert und gleichzeitig im Preis erschwinglich bleiben. Ein Trüffel-Olivenöl, bei dem die Zutaten gleichzeitig gemahlen werden, würde eine sehr große Menge an Trüffeln erfordern, um die Aromen unseres Öls zu reproduzieren.

Die entwickelten Aromen, der schwarzen oder weißen Trüffel, sind das Ergebnis einer langen Arbeit, um den natürlichen Duft der wertvollen Knolle so nahe wie möglich zu kommen und die richtige Geschmacksintensität zu finden.