Geschmortes Rindfleisch, Oliven und Feigen

20 min
6Gäste
moderat
Ein weiches Rindfleischrezept mit Feigen-, Oliven-, Zimt- und Zitronenaroma
Alle Inhaltsstoffe
2 Esslöffel gewürztes Feigenconfit... 3 Esslöffel Olivenöl, Reservierte Ernte, Frankreich 1 Glas schwarze Oliven, Tanches 1,5 kg geschmortes Rindfleisch 1 Knoblauchzehe 3-4 Zwiebeln 1/2 unbehandelte Zitrone 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt 1 Teelöffel gemahlener Ingwer 1 Schote Safran-Stempel 6 violette Feigen 2 Lorbeerblätter Salz und frisch gemahlener Pfeffer.
Zubereitung
- Braten Sie das Fleisch in halbem Öl von allen Seiten an. Die fein gehackten Zwiebeln dazugeben und gut umrühren, bis die Zwiebeln glasig werden. Das Fleisch und die Zwiebeln entfernen und das Bratfett verwerfen. - Gießen Sie das restliche Olivenöl hinein und legen Sie Fleisch und Zwiebeln wieder hinein. Zerdrückten Knoblauch und Lorbeerblatt hinzufügen, erhitzen, gut umrühren und mit Ingwer bestreuen. 1 Minute kochen lassen, das Feigenconfit dazugeben. Gut verrühren, salzen und pfeffern. - Mit Wasser bedecken, den Deckel aufsetzen und 2 Stunden bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen. - Die viergeteilten Feigen, die Oliven, den Saft und die geriebene Schale einer halben Zitrone hinzufügen und 20 Minuten weiterkochen lassen. - 10 Min. vor dem Ende den Deckel abnehmen, so dass die Sauce leicht eingekocht wird, die Safranblättchen hinzufügen, mit Zimt bestreuen.