OLIVENÖLHERSTELLUNG

 

Traditionelle Olivenölproduktion

 

Um qualitativ hochwertiges Olivenöl zu produzieren, ist es wichtig, die überlieferten Produktionsmethoden zu respektieren. Diese Methoden werden von Generation zu Generation unter größter Geheimhaltung weitergegeben.

Deshalb schätzen wir bei Oliviers&Co. die Handwerkskunst unserer Produzenten. Sie verfügen über ein unbestreitbares Know-how, das es ihnen erlaubt, das Beste aus dem Olivenbaum zu gewinnen: das grüne Gold, ausschließlich durch mechanisches Pressen der Oliven.

Um einen Grand Cru zu erhalten, müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  • Ein Land, das für die Produktion seines Olivenöls bekannt ist
  • Gut bewässerte Obstgärten, die der mediterranen Sonne ausgesetzt sind
  • Olivenbäume, die mit traditionellen Methoden gepflegt und behandelt werden
  • Lagerung und Verpackung des Olivenöls unter optimalen Bedingungen

 

Die Olivenölproduktion wird für den Verbraucher modernisiert

Während Oliviers&Co. traditionelles Know-how bei der Herstellung von hochwertigem Olivenöl als besonders wichtig erachtet, legen wir auch großen Wert auf Modernität. In der Tat halten wir es für den Verbraucher für wichtig, dass strenge Kontrollen durchgeführt werden, um die Qualität unseres nativen Olivenöls extra zu garantieren.

Die heutigen Mühlen werden immer moderner und automatisierter, aber die, mit denen wir arbeiten, bleiben vollständig mechanisch, um alle Phasen des traditionellen Pressvorgangs durchzuführen und ein hochwertiges Öl zu garantieren, das alle seine olfaktorischen, geschmacklichen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften beibehält.

 


Die Etappen: vom Obstgarten bis zur Flasche

Um alles über die Etappe vor der Produktion zu erfahren: entdecken Sie die Olivenernte.

 

olive oil production: the harvest

 

  • Die Oliven werden im Obstgarten gesetzt, fallen auf große Netze, werden aufgelesen und dann in Kisten gelegt, um im Anhänger des LKWs transportiert zu werden.

  • Noch am selben Tag, bei der Ankunft in der Mühle, die sich oft gleich nebenan befindet, warten sie darauf, dass sie an die Reihe kommen, um alle Phasen der Verarbeitung zu durchlaufen. Alle Oliven der Produzenten, mit denen wir bei Oliviers & Co zusammenarbeiten, werden am Tag der Ernte gepresst, um eine optimale Frische des Öls zu gewährleisten.

 

olive oil production: de-leafing and washing

 

  • Die Oliven werden zum Entblättern auf ein Förderband gelegt: Zweige und Blätter werden von den Oliven getrennt. Die Oliven werden gewaschen und ein letztes Mal nachgeschnitten, um die restlichen Blätter zu entfernen.

 

olive oil production: mixing and crushing

 

  • Die Oliven werden zerkleinert: Fruchtfleisch und Stein werden pulverisiert, um eine Olivenpaste zu bilden, die zum Mischen in einen Tank geleitet wird. Das Mischen der Olivenpaste ist sehr wichtig, weil es die Optimierung der Mischung zwischen den 3 Elementen ermöglicht: Öl, Wasser und feste Rückstände, die beim Zerkleinern entstehen. Das Kneten ist sehr kontrolliert, da die physische Bewegung nicht zu einer Überhitzung der Paste führen darf: Jede Olive oder Olivenmischung erfordert eine bestimmte Knetzeit und eine optimale Knettemperatur, um das bestmögliche Öl zu produzieren.

 

 

Decanted filtered olive oil is stored in tanks

 

 

  • Der Brei gelangt dann in den Dekanter: Dies ist die zentrale Stufe jeder Mühle: Die Zentrifugalkraft ermöglicht die Trennung der drei Bestandteile des Breis:

    - der feste Rückstand, der schwerste, wird an die Peripherie des Dekanters geleitet und evakuiert

    - das leichtere Öl verbleibt in der Mitte und wird zum Filter geleitet

    - das Wasser zwischen den beiden wird evakuiert

  • Das frische Olivenöl ist fertig und wird in einem Tank gelagert.

 

Olive oil bottling

 
 
  • Oliviers & Co wählt jedes Jahr, nach der Ernte, Chargen von Olivenöl seiner Partnerproduzenten nach sehr strengen Vorgaben aus. Die ausgewählten Fässer werden dann an unsere Fabrik in Mane in der Haute-Provence zur Abfüllung oder Konservierung geschickt.

     


    >> Entdecken Sie alle OLIVIERS & CO Olivenöle <<

Letzte Bearbeitung am 4/9/2021