MANDARINE MIT BALSAMICO UND VANILLE

25 min
4Gäste
moderat
Ein fruchtiges Dessertrezept: geviertelte Madarinen, gewürzt mit Balsamico-, Vanille- und Mandarinenöl.
Alle Inhaltsstoffe
12 Mandarinen 10 cl Wasser 2 Esslöffel Lavendelhonig 5 Esslöffel balsamisches Gewürz in Goldqualität 3 Tropfen Vanille-Extrakt 30 g Pistazien, geschält 1 Esslöffel Oliven- und Mandarinenspezialitäten 1 Paket Tortas.
Zubereitung
Am Vortag (oder mindestens 4 Stunden vorher). Den Saft von 4 Mandarinen auspressen. Das Wasser, den Honig und den Mandarinensaft in einem kleinen Topf mischen und 10 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen, um einen leichten Sirup zu erhalten. Das balsamische Gewürz und den Vanilleextrakt hinzufügen, umrühren, die Hitze ausschalten und 1 Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Am selben Tag. Die Mandarinen schälen, die weißen Teile entfernen und die Viertel in 4 einzelne Suppenteller teilen. Die Pistazien zerdrücken. Den Sirup auf die Teller verteilen, mit den zerdrückten Pistazien bestreuen und die Mandarine mit einem Spritzer Olivenöl beträufeln. Genießen Sie dazu Torten oder eine Kugel Vanilleeis (oder beides!).