Olivenöl Domaine de Malaric - FRANKREICH

€35.00
500 ml
1 l
Natives Olivenöl extra, Oliven von Hand geerntet und innerhalb von 24 Stunden gepresst.
Ein süßes und blumiges Olivenöl
Cremiger und frischer Geschmack
Intensiv
Blumig
Mandel, frische Butter, Haselnuss, gebackener Apfel
Bouteillan, Négrette, Aglandau, Cailletier, Picholine, Cul blanc.
11/1/2020
Uzès Gard, Frankreich

Die ganze provenzalische Küche, gebackener Fisch, gemischte Salate, Schlagsahne, etc.

Der Respekt vor der Umwelt und die Rückverfolgbarkeit garantieren die Exzellenz der Arbeit dieses leidenschaftlichen Produzenten. Ein süßes und blumiges Olivenöl aus traditionellen Olivensorten aus der Region Uzès, das durch den Pep der Bouteillan-Olive aufgewertet wird.
Die verwendeten Methoden sind traditionell und die Behandlungen begrenzt, um die Umwelt und die Qualität des Produkts zu erhalten.  Dieses samtige Olivenöl wird Sie mit seinem cremigen und frischen Geschmack überraschen.


Name: Natives Olivenöl extra Domaine de Malaric 

Nettofüllmenge: 1L

Herkunft: Frankreich

Zutaten: Oliven der Sorten: Bouteillan, Négrette, Aglandau, Cailletier, Picholine, Cul blanc.

 Hinweise zur Aufbewahrung: Vor Licht und Wärme geschützt lager




Die Domaine de Malaric ist ein jahrhundertealter Familienbetrieb, der sich in der Gemeinde Uzès im Gard befindet. 


Im Laufe seiner Geschichte kannte das Anwesen viele Aktivitäten und erstreckte sich über eine sehr variable Fläche: hauptsächlich Weinreben, aber auch Seidenraupen, Kiwi und andere Obstkulturen (Aprikosen, Kirschen, Feigen, etc.) auf Flächen von 15 Hektar bis zu mehr als hundert. Seit mehr als zehn Jahren besteht auch ein Bed-and-Breakfast-Betrieb.


Im Jahr 2004 übernahm Patrick Gounelle das Anwesen, das zum größten Teil nicht mehr bewirtschaftet wurde, um einen Olivenhain anzulegen.


Heute umfasst das Anwesen 25 Hektar Ackerland, bepflanzt mit 3.500 Olivenbäumen von 7 verschiedenen Sorten, hunderten von Weinstöcken und einigen Obstbäumen. Auf einigen Parzellen wird auch Getreide angebaut.