Tatar von der Seebrasse mit Olivenöl & Zitronenchutney

20 min
4Gäste
moderat
Ein frisches und delikates Tartar-Rezept mit Olivenöl und schwarzen Oliven
Alle Inhaltsstoffe
2 Seebrassenfilets ohne Haut (insgesamt ca. 380 g / 14 oz) 6 frische Basilikumblätter plus 2 zum Garnieren 1 Esslöffel O&CO Olivenöl Frankreich Saft von 1 Limette Meersalz frisch gemahlener Pfeffer 4 Esslöffel Olivenpaste und Zitronenchutney 1 Schachtel OCO Mini-Crostini mit Olivenöl 2 kurze Bechergläser oder Verrinen
Zubereitung
Schneiden Sie das Fischfilet in ¼-Zoll-Würfel. Waschen und hacken Sie die 6 Basilikumblätter grob. In einer Rührschüssel den Fisch mit dem Basilikum-Olivenöl, Limettensaft und gehacktem Basilikum vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Verteilen Sie das Oliven-Zitronen-Chutney auf dem Boden von Bechern oder Verrinen und behalten Sie einen gehäuften Teelöffel zum Garnieren zurück. Löffeln Sie das Seebrassen-Tartar in die Gläser und geben Sie das reservierte Oliven-Zitronen-Chutney darüber. Garnieren Sie mit einem Basilikumblatt. Servieren Sie es gekühlt mit warmen Mini-Crostini.