WEIHNACHTSSTAMM AUS SCHOKOLADE UND PISTAZIEN

45 min
6Gäste
schwierig
Ein Rezept für süßes Holzscheit mit Pistazie und Schokolade
Alle Inhaltsstoffe
3 Eier 30 g Mehl 50 g Kartoffelstärke 120 g Streuzucker 20 g Butter 1 großes Blatt Backpapier für die Form (1 großes Backblech) Für die Sahne: 1 Glas sizilianische Pistazie Supreme (bei Raumtemperatur) 1 Glas dunkler Schokoladenaufstrich (bei Raumtemperatur).
Zubereitung
Den Backofen auf 150°C vorheizen. Das Eiweiß vom Eigelb trennen. Eigelb und Zucker verquirlen, bis eine glatte, weissliche Masse entsteht, dann Mehl und Kartoffelstärke hinzufügen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die erste Masse heben und mit einem Spatel wenden. Das zuvor mit einem Backpapier bedeckte Backblech mit Butter bestreichen. Die Biskuitmasse einfüllen, mit einem Spatel glatt streichen und 20 Minuten bei 150°C backen. Wenn der Keks gar und weich ist, wird er auf einem feuchten Tuch ausgeformt und sofort mit diesem Tuch gerollt, damit er eine runde Form erhält. Den Keks ausrollen, die gesamte Oberfläche mit einer Schicht L'Extrême bestreichen. Rollen Sie das Ganze immer vorsichtig mit Hilfe eines feuchten Tuches ein, um dem Keks die Form eines Baumstammes zu geben. Schneiden Sie die 2 Enden ab und legen Sie den Stamm auf eine Servierplatte. Die Oberseite vorsichtig mit einer Schicht Suprême aux Pistaches bepinseln und mit einem gezackten Messer verzieren. Mit Champignons, Säge, Zuckertanne dekorieren... 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Zeitpunkt der Verkostung mit Puderzucker bestäuben und in dicke Scheiben schneiden.