WOK MIT HÜHNERFLEISCH UND SESAMCREME

40 min
6Gäste
moderat
Eine asiatische Version von im Wok gegartem Hühnerfleisch mit Sesam, Soja, Honig und Rosenkohl.
Alle Inhaltsstoffe

Oliven- & Knoblauch Olivenöl

6 Hühnerbrüste aus Freilandhaltung

200 g Rosenkohl

2 Esslöffel Sesampaste (Tahine)

1 große rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Sojasauce

1 Esslöffel Sesamkörner.

Zubereitung
In einen Wok einen Spritzer Oliven- & Knoblauch geben und die in kleine gleichmäßige Stücke geschnittenen Hühnerbrüste bei großer Hitze anbraten, um sie zu bräunen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch mit einer Prise Salz und Honig hinzu. 15 Minuten kochen lassen und bei starker Hitze leicht karamellisieren lassen, dabei den Wok regelmäßig schütteln. In der Zwischenzeit die Rosenkohlkeime 10 Minuten dünsten und ausdünnen. Mit Sojasauce, Sesamcreme und 4 Teelöffel s. Wasser ablöschen, zugedeckt 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Vom Herd nehmen und mit einem Tropfen Olivenöl & Knoblauch beträufeln. Die Würze ggf. mit Salz und Pfeffer korrigieren. Mit Sesamkörnern bestreuen und sofort mit Rosenkohl servieren.